Schwangerschaftsankündigung

Die Ankunft eines zukünftigen Babys offenbaren: Glück

Homepage » Schwangerschaftsankündigung

Unsere Ratschläge und Tipps für die Ankündigung, dass Sie ein Kind erwarten

Das ist es, es ist offiziell: Du bist schwanger! Kaum hatten Sie Ihren Schwangerschaftstest gemacht, sagten Sie Ihrem Geliebten, dass er Vater werden würde. Sehr glücklich, du brennst vor dem Wunsch, es deinen Eltern, deinen Brüdern und Schwestern, deinen Freunden und all deinen anderen Lieben zu erzählen. Aber es stellen sich Ihnen einige brennende Fragen: Sollten Sie mit der Bekanntgabe Ihrer Schwangerschaft bis zum 3. Monat warten, wie jeder zu sagen scheint? Wie teilen Sie die gute Nachricht mit denen, die Sie lieben? Wie schreibe ich einen schönen Text für diese Veranstaltung? Gibt es eine gute Möglichkeit, sein Geheimnis preiszugeben? Hier finden Sie alle unsere Antworten auf Ihre Fragen sowie einige Inspirationen, um Ihre Fantasie als zukünftige Mutter anzuregen. Trainieren Sie vor der zukünftigen Geburtsanzeige!

Die Schwangerschaft verkünden: der schönste Zeitpunkt

Einladungsnachricht zur Babyparty

Diese Frage stellen sich viele Frauen, insbesondere wenn es um eine erste Schwangerschaft geht. In Ihrem Umfeld scheinen sich die Menschen darüber einig zu sein, dass Sie Ihre Schwangerschaft nicht vor dem dritten Monat bekannt geben sollten. Manche werden sagen, dass das Risiko einer Fehlgeburt zu groß ist. Andere gehen sogar so weit, Ihnen Angst zu machen, indem sie sagen, dass es Unglück bringt. Tatsächlich werden Sie in diesen 9 Monaten alles von allen möglichen Menschen hören. Nur ein Ratschlag: Hören Sie nur auf sich selbst! Hier sind die drei Möglichkeiten, die Ihnen zur Auswahl stehen, wann Sie Ihr Glück teilen möchten. Es liegt an Ihnen, Ihre eigene Wahl zu treffen.

Gleich nachdem ich die Nachrichten gehört hatte

Es ist eine Untertreibung zu sagen: Sobald die kleine Stange zwei Stangen annimmt, ändert sich Ihr Leben. Sie sind überrascht, glücklich, übel, verärgert oder destabilisiert. Vielleicht haben Sie sogar alle diese Gefühle auf einmal. Das große Abenteuer beginnt! Es ist dir unmöglich, so viele Emotionen für dich (und den Vater) zu behalten. Du musst es mit deinen Eltern, deinem besten Freund oder deiner Tante oder sogar mit all deinen Lieben teilen. Machen Sie es also, ohne sich die Zeit zu nehmen, denen zuzuhören, die anderer Meinung sind. Die beste Zeit gehört dir.

Nach dem Ultraschall im 1. Trimester

Sie möchten nicht unbedingt, dass jeder weiß, dass Sie schwanger sind. Sie haben Angst davor, Ihre Lieben zur Rede stellen zu müssen, wenn etwas Unglückliches passiert. Oder Sie möchten dieser Tradition treu bleiben und Ihre Schwangerschaft im 3. Monat offenbaren. Oder Sie sind ein bisschen abergläubisch. Es ist auch möglich, dass dies Ihre zweite Schwangerschaftsankündigung ist und Sie es anders machen möchten als bei Ihrem ersten Kind. Bleiben Sie auch hier bei Ihren eigenen Wünschen.

Jederzeit während der 9 Monate

Ganz am Anfang, im 3. Monat, im 5. Monat, vor der Geburt ... Gibt es am Ende den perfekten Moment, um es zu sagen? Es hängt alles davon ab, wer Sie sind, wie Sie mit Ihren Lieben umgehen und wie Sie sich über diese Schwangerschaft fühlen. Niemand sollte ein Mitspracherecht haben (außer dem Papa), denn es geht um Ihr Kind und Ihren Körper. Manchmal kann es innerhalb einer Familie oder innerhalb eines Arbeitsteams zu starken Spannungen kommen. Bleiben Sie Ihren eigenen Gefühlen treu, damit Sie den für Sie passenden Zeitpunkt finden, Ihren Freunden, Ihrer Familie und Ihren Kollegen Ihre Schwangerschaft anzukündigen.

Möchten Sie Ihren Lieben die Geburt verkünden?

Sagen Sie, dass Sie schwanger sind: 3 Fizzer-Produkte

Ideen für Schwangerschaftsankündigungstexte

Sie haben den Zeitpunkt gewählt, Ihre Schwangerschaft bekannt zu geben. Jetzt müssen wir einen Weg finden, es auszudrücken! Wie man es macht: Verkünden Sie es feierlich, geben Sie sein Geheimnis bei einer Mahlzeit preis. Eine Nachricht oder eine Karte senden, Ihre Lieben einzeln anrufen? Sprechen Sie mit Ihrem Partner über alle Ihre Fragen. Der zukünftige Papa hat wahrscheinlich auch seine kleine Idee und seine Wünsche. In der Zwischenzeit gibt Ihnen Fizzer einige Ideen, wie Sie mit Originalität Ihre Schwangerschaft verkünden können.

Die Postkarte zur Personalisierung Ihrer Anzeige

Nichts macht mehr Freude, als gute Nachrichten in Ihrem Postfach zu erhalten (und nicht in einer Rechnung!). Machen Sie aus einem gewöhnlichen Tag im Leben Ihrer Lieben diesen Moment zu einem unvergesslichen Ereignis, indem Sie ihnen eine Schwangerschaftsankündigungskarte mit wunderbaren Neuigkeiten schicken! Laden Sie Ihre eigenen Fotos hoch, schreiben Sie einen Text, der besagt, dass Sie schwanger sind, klicken Sie und los geht's. Sie müssen lediglich geduldig auf die Reaktion Ihrer Mitmenschen warten. Spannung!

Das Magazin, das eine Geschichte erzählt

Um schwanger zu werden, musste man eine lange PMA-Erkrankung durchmachen oder sogar jahrelang voller Fallstricke und Zweifel warten. Eltern zu werden ist nicht für jeden einfach und viele Paare sind von Unfruchtbarkeitsproblemen betroffen. Während dieser langen Monate an Ihren Lippen hängend und darauf wartend, dass die gute Nachricht endlich eintrifft, haben die Menschen um Sie herum Ihre komplizierte Reise verfolgt. Heute können Sie endlich diese wundervollen Neuigkeiten teilen, auf die Sie alle gewartet haben! Nehmen Sie sich die Zeit, dies zu tun, indem Sie eine Fizzer-Rezension erstellen. Verfolgen Sie Ihre Geschichte voller Hindernisse, Hoffnungen und Emotionen. Fügen Sie die Fotos der Schwangerschaftsankündigung hinzu, von denen Sie schon immer geträumt haben!

Die Videopostkarte für mehr Authentizität

Es ist schwierig, Familie, Freunden und Angehörigen eine Schwangerschaft anzukündigen, wenn sie weit weg sind. Sie würden es ihnen am liebsten persönlich mitteilen, aber es ist unmöglich, kilometerweit zu reisen, um ihnen diese gute Nachricht mitzuteilen. Fizzer hat eine einfache und originelle Lösung: Senden Sie ihnen eine Videopostkarte. Filmen Sie sich selbst und Ihren Ehepartner, um Ihre Schwangerschaft anzukündigen. Es kann ein klassisches, humorvolles Video oder sogar ein Rätsel sein. Erlaube dir, authentisch zu sein, um diese Freude, die dich beseelt, zu teilen.

Sind Sie bereit, diese frohe Botschaft zu verbreiten?

illustrations-cartes-Fizzer

Brauchen Sie Hilfe ? Eine Frage ? Das Fizzer-Team antwortet Ihnen innerhalb von 24 Stunden, auch sonntags!

Bereits

2 Millionen
Fizzer Fans

seit 2014

Über

3 Millionen
Karten

werden jedes Jahr verschickt

produits fizzer personnalisés

Schwangerschaft verkünden: ein kodifiziertes Ereignis?

Wie bereits oben erwähnt, scheint die Bekanntgabe einer Schwangerschaft immer kodifiziert zu sein: „Vor allem nicht vor dem 3. Monat! ". Doch das Weitergeben dieser guten Nachricht sollte das alleinige Eigentum des Vaters und der Mutter des Kindes sein. Die Menschen um Sie herum haben natürlich das Recht, Dinge zu sagen, Kommentare abzugeben, Ratschläge zu geben ... Diese werden oft mit dem Ziel formuliert, zukünftigen Eltern zu helfen. Doch obwohl es immer gut ist, denen zuzuhören, die die gleichen Erfahrungen gemacht haben, ist es gut, sich daran zu erinnern, dass jeder die Dinge anders erlebt. Das bedeutet in diesem Fall, dass nur die Eltern abschätzen können, wann der richtige Zeitpunkt ist, um zu sagen, dass die Frau schwanger ist.

Die gute Nachricht verbreiten: an alle gleich?

Während einige Paare ihre Schwangerschaft allen Verwandten auf die gleiche Weise mitteilen wollen, meinen andere, dass die Nachricht an die Menschen angepasst werden muss. Wie sagst du deinen Eltern, dass du schwanger bist? An die Großeltern? Wie erzählen Sie es Ihren Kollegen und Freunden? Es hängt alles von den Beziehungen ab, die Sie zu diesen Menschen haben. Sind sie in Ihrer Nähe? Ist Ihre emotionale Bindung stark, angespannt, instabil? Gibt es eine schmerzhafte Vergangenheit zwischen Ihnen? Generell verkünden wir unsere Schwangerschaft zunächst den Menschen, die uns am nächsten stehen. Anschließend dehnen wir uns nach und nach auf den Rest des Gefolges aus. Beachten Sie, dass Sie entgegen der landläufigen Meinung nicht verpflichtet sind, Ihrem Arbeitgeber mitzuteilen, dass Sie schwanger sind. Beachten Sie jedoch, dass Sie Ihre gesetzlichen Rechte (Mutterschafts- oder Krankheitsurlaub usw.) nicht in Anspruch nehmen können, solange Sie dies nicht getan haben.

Zu sagen, dass man schwanger ist: Wie, wenn es heikel ist?

Glücklich mit Ihrer Schwangerschaft möchten Sie Ihr Glück gerne mit der ganzen Welt teilen. Abgesehen davon, dass es in Ihrer Nähe ein Paar gibt, das mehrere aufeinanderfolgende Fehlgeburten erlebt, ein anderes, das sich mitten in der PMA befindet, oder ein anderes, das unfruchtbar ist. Vielleicht haben Sie auch eine schwierige Beziehung zu einem Mitglied Ihres Umfelds, und diese Ankündigung könnte dieses Gleichgewicht durcheinander bringen. Möglicherweise haben Sie sogar Angst davor, Ihrem Arbeitgeber mitzuteilen, dass Sie schwanger sind, weil Sie wissen, dass Sie damit der Gefahr von Klatsch, Verleumdung und Diskriminierung ausgesetzt sind. Aus welchem Grund auch immer, die Ankündigung einer Schwangerschaft kann sehr schwierig sein. Nehmen Sie sich die Zeit, mit Ihrem Ehepartner darüber nachzudenken, wie Sie dies am besten bekannt geben können. Sie können sich an eine dritte Person (Personalabteilung, Freund, Familienmitglied) wenden, wenn es Ihnen zu unangenehm ist.

Eines der Ziele von Fizzer: Sie in jedem Moment des großen Abenteuers Elternsein zu begleiten.

fabrication-française-Fizzer

Aus französischer Herstellung

fabrication-française-Fizzer

Papier mit dem Zertifikat Imprim'vert

personnalisation-Fizzer

Nach Belieben anpassbar

livraison-rapide-Fizzer

Schnelle Lieferung