Kinder im Lavendelfeld in der Provence FrĂŒhlingsferien 2020
Carnet de voyage

Wo und wann kann man die Lavendelfelder in der Provence bewundern?

Wir haben das GlĂŒck, ein Land wie Frankreich zu haben, das voller NaturschĂ€tze von unglaublicher Vielfalt ist. Calanques, Berge, Kalksteinschluchten, SĂŒmpfe, Meer, DĂŒnen, Kreidefelsen oder sogar
 Lavendelfelder! Violette und köstlich duftende Weiten so weit das Auge reicht, die Sie in Ihrem Leben zumindest in Betracht ziehen mĂŒssen. Wie wĂ€re es, um die Ankunft sonniger Tage zu feiern und die Lavendelfelder in der Provence zu bewundern? Wir nehmen Sie mit auf eine Reise, die nach Sommer riecht 🌞! 

Provence, Land des Lavendels

Um die Lavendelfelder in Frankreich zu sehen, fahren Sie in die Provence: DIE Region Ihrer Wahl fĂŒr diese schöne BlĂŒtenpflanze. Allerdings ist er dort nicht das ganze Jahr ĂŒber sichtbar. Wir erzĂ€hlen Ihnen alles ĂŒber das Wann, Was und Wie von Lavendel. 

Kultivierungsstadien

Der Anbau von Lavendel ist eine sehr prĂ€zise Wissenschaft. Die Aussaat erfolgt im Allgemeinen nach den großen Frösten, also etwa im MĂ€rz/April oder im Herbst, in der Ebene. Anschließend wird es aufrechterhalten, insbesondere dank der Zufuhr von DĂŒngemitteln. Endlich ist Erntezeit! Dies geschieht je nach Höhenlage der Plantage zwischen Mitte Juli und Mitte August. Um seine Blumen zu bewundern, muss man daher vor dieser Zeit in die Provence reisen. 

Langlebigkeit

Eine Lavendelernte ist nicht ewig; es dauert etwa 10 Jahre. DarĂŒber hinaus wird es erst ab dem zweiten Jahr produziert. Aber sobald es sein volles Wachstum erreicht hat, bringt es viele Vorteile mit sich. 

WofĂŒr ist das ?

Diese auf der ganzen Welt fĂŒr ihre Wirkung geschĂ€tzte Pflanze wurde bereits zur Zeit der Römer angebaut und zur ParfĂŒmierung von BĂ€dern und WĂ€sche verwendet. Es wurde im Mittelalter in der Provence gegrĂŒndet; Anschließend wird es zur ParfĂŒmherstellung oder wegen seiner medizinischen Eigenschaften verwendet. 

Heutzutage wird es hauptsĂ€chlich zur Herstellung Ă€therischer Öle und insbesondere in seiner beliebtesten Form, dem AOC „Ätherisches Lavendelöl aus der Haute-Provence“, verwendet. Ätherisches Lavendelöl hat vielfĂ€ltige Einsatzmöglichkeiten und Vorteile: Es wirkt antiseptisch, bakterizid, beruhigend, angstlösend und regenerierend. Viele GrĂŒnde, ein kleines FlĂ€schchen zu Hause zu haben!

Wo kann man in der Provence Lavendel sehen?

Sie haben sich entschieden, die Lavendelfelder der Provence zu erkunden, wissen aber nicht, wohin Sie genau gehen sollen? Folgen sie den AnfĂŒhrer ! 

Hochebene von Valensole

Das Valensole-Plateau ist DER Ort, an dem man eine große, nach Lavendel duftende Schale genießen kann. Deshalb empfehlen wir Ihnen, in Zeiten geringen Wohlstands dorthin zu gehen, um den Menschenmassen aus dem Weg zu gehen. Dieses herrliche Plateau zwischen LubĂ©ron und Verdon bietet nicht weniger als 800 km2 von Lavendel sowie anderen Pflanzen der Region wie OlivenbĂ€umen. Es ist auch eine Gelegenheit, die charmanten Dörfer von Allemagne-en-Provence sowie das Schloss und Valensole (die Stadt) zu besuchen, je nach Wunsch provenzalisch. 

Teilen Sie diese wunderschönen Farben mit personalisierten Postkarten. FĂŒgen Sie mit Fizzer Ihre eigenen Fotos und Ihre Nachricht hinzu und Ihre Karte wird gedruckt, gestempelt und in einem Umschlag verschickt.

Albion-Plateau

Trotz seines irrefĂŒhrenden Namens liegt das Plateau d'Albion tatsĂ€chlich in Frankreich und nicht in England. Es erstreckt sich ĂŒber die Departements Vaucluse, DrĂŽme und Alpes-de-Haute-Provence. Der ideale Ort, um den Lavendel zu bewundern: Verlassen Sie das charmante Dorf Sault ĂŒber den angelegten Weg, der zu den Feldern fĂŒhrt. 

Claparedes-Plateau

Im Vaucluse, angrenzend an das Luberon-Massiv, liegt die Hochebene ClaparĂšdes, ein weiterer berĂŒhmter Ort fĂŒr den Lavendelanbau. Wo kann man in der Umgebung spazieren gehen, um die schönsten Panoramen zu genießen? Rund um die Dörfer Saignon und Bonnieux, so malerisch wie wir sie mögen. 

Abtei von Senanque

DerniĂšre Ă©tape de notre tour des champs de Lavande : l’abbaye Notre-Dame de SĂ©nanque. Ce superbe monastĂšre cistercien du 12Th Jahrhundert verfĂŒgt ĂŒber ein eigenes Lavendelfeld. Auch das Dorf Gordes ist eine Erkundung wert Die schönsten Dörfer Frankreichs, auquel l’abbaye est rattachĂ©e. Autre coin Ă  ne pas manquer dans les environs, les champs de lavande au pied de la falaise de Lioux, une vue Ă  couper le souffle ! 

Wie organisieren Sie Ihre Reise?

Warum machen Sie nicht gleichzeitig einen Ausflug, um das blaue Gold der Provence zu sehen? Lavendelfeste locales ? 

Begeben Sie sich daher ab Ende Mai in die Provence, um die herrlichen Lavendelfelder zu bewundern. Die Gelegenheit, ihren Duft und ihre Schönheit zu genießen, aber auch Produkte auf Lavendelbasis einzukaufen oder großartige Fotos zu machen. Warum nutzen Sie es nicht zum Erstellen? Postkarten personnalisĂ©es aux couleurs de la Provence ? 💜