Bonifacio-Korsika
Carnet de voyage

Ausflug nach Bonifacio auf Korsika, der Stadt der Klippen

Nach dem Tumult der letzten Monate wollen wir uns nur entspannen. Durch den Aufenthalt zu Hause ist unser Vitamin-D-Kapital am niedrigsten, wir sind in Bewegung... kurz gesagt, wir wĂŒrden abheben. Aber warum sollte man diesen Ausdruck nicht wörtlich nehmen und das Mittelmeer ĂŒberqueren? die Insel der Schönheit ? Dort Korsika birgt so viele SchĂ€tze, dass man sie endlos besuchen könnte. Lust auf einen kombinierbaren Aufenthalt erhabene Landschaften, Geschichte, WasseraktivitĂ€ten Und Gastronomie ? Wir haben, was Sie brauchen: Bonifacio ! Die Stadt der Klippen und ihre schwindelerregende Schönheit werden Sie in ihren Bann ziehen. Fizzer gibt Ihnen alle Informationen, um Ihren Besuch vorzubereiten 🌊!

Willkommen in Bonifacio

Bonifacio liegt im Ă€ußersten SĂŒden Korsikas, knapp oberhalb von Sardinien. Aufgrund ihrer geografischen Lage ist sie die sĂŒdlichste Stadt im französischen Mutterland. Dies ist bereits ein guter Grund, dorthin zu fahren, wenn Sie nach den langen Monaten zu Hause Sonne suchen.

Was Bonifacio seinen besonderen Charakter und seinen Spitznamen verleiht, sind seine berĂŒhmten Klippen. Diese 60 Meter ĂŒber dem Wasser errichteten Mastodons aus Kalkstein verleihen der Stadt diesen einzigartigen, hochmĂŒtigen und wilden Anblick. Auf 120 Kilometern KĂŒste vermischen sich die Klippen mit kleinen einsamen Buchten, Höhlen und HĂ€fen. Der perfekte Ort fĂŒr Liebhaber des Meeres und atemberaubender Panoramen!

Bonifacio ist auf zwei Etagen gegliedert: auf der einen Seite die Oberstadt, auf der anderen die Unterstadt, jede mit ihren Besonderheiten und VorzĂŒgen. Lesen Sie weiter, um die Orte zu entdecken, die man in der City of Cliffs unbedingt gesehen haben muss!

Entdecken Sie unsere Postkartendesigns von Bonifacio und fĂŒgen Sie Ihre schönsten Urlaubsfotos hinzu!

Das Wesentliche fĂŒr einen Besuch

Bonifacio ist wie Korsika voller kleiner Juwelen, die man immer wieder sehen kann. Die Liste ist lang, aber fĂŒr den Anfang empfehlen wir: eine Liste der Must-Haves, um davon voll profitieren zu können.

Die Treppe des Königs von Aragon

Es ist mit Abstand das spektakulĂ€rste Denkmal in Bonifacio. Diese sind 187 Stufen sind in die Seite der Klippe gehauen, im Kalkstein, der sich ins Meer stĂŒrzt. Eine einzigartige architektonische KuriositĂ€t, die die blaue Weite in ihrer ganzen Pracht dominiert und unbedingt einen Besuch wert ist.

Das Sandkorn

Autre repĂšre iconique de Bonifacio : le Grain de sable. Pourtant, il est loin d’ĂȘtre aussi minuscule que son nom le laisse penser. Il s’agit en fait d’un imposanter Kalksteinfelsen mit einer rundlichen Form, die aussieht, als lĂ€ge sie auf dem Wasser, nur wenige Meter von den berĂŒhmten Klippen entfernt.

Die Bastion der Standarte

Es ist die Festung, die Bonifacio stolz dominiert und auf der Spitze der Klippen thront. Unmöglich, es zu verpassen! Der Besuch davon mittelalterliche Festung ermöglicht es Ihnen, die Geschichte noch einmal zu erleben, aber auch davon zu profitieren unglaubliche Panoramen oder den Garten mit römischen Überresten zu besuchen, es könnte nicht idyllischer sein.

Der Hafen von Bonifacio

Treffpunkt und Hauptattraktion der UnterstadtDer Yachthafen von Bonifacio ist einen Umweg wert. Es ist der ideale Ort zum Bummeln, Einkaufen, fĂŒr einen Drink auf der Terrasse und natĂŒrlich zum Bewundern der Landschaft, deren Anblick einem nie langweilig wird.

D’ailleurs au lieu d’acheter une carte postale standard pendant vos vacances, pourquoi ne pas utiliser les photos prises par vos soins pour crĂ©er vos propres cartes ?

Die Lavezzi-Inseln

Wie wĂ€re es mit einer kleinen Mise en Abyme mit einem Kurzurlaub auf den Inseln der Isle of Beauty? Nehmen Sie dazu das Boot zu den Lavezzi-Inseln, Granit-Archipel vor Bonifacio. Sein TraumstrĂ€nde und sein herrlicher Meeresboden machen es zu einem idyllischen Ort, um Flossen, Maske und Schnorchel anzuziehen oder einfach Ihr Handtuch hinzulegen und die Aussicht zu genießen.

Wo kann man lokale Produkte essen?

Korsika glÀnzt durch sein Aussehen, aber auch durch seine von allen geschÀtzte Gastronomie. Die Insel der Schönheit ist absolut mediterran und bietet eine Reihe von SpezialitÀten, die zum Sterben einladen. Wir sagen Ihnen, wo Sie anfangen sollen!

Die Route der authentischen Sinne

Möchte etwas probieren Korsische lokale Produkte und lokale Produzenten treffen? Folge ihr Route der authentischen Sinne oder „Strada di I Sensi“. Auf dem Programm: Besuch von Bauernhöfen und WerkstĂ€tten sowie Verkostung von Wein, Honig, Wurstwaren, KĂ€se (einschließlich des berĂŒhmten korsischen Brocciu) oder sogar Olivenöl. Ein Ausflug, der alle Sinne verwöhnt!

Lokaler Lebensmittelladen Roba Nostra

FĂŒr eine Sitzung Gourmet-Shopping Besuchen Sie in historischer Umgebung das örtliche LebensmittelgeschĂ€ft Roba Nostra, direkt im Herzen der Zitadelle. Wenn Sie KĂ€se und Wurstwaren aller Art mögen, ist es Zeit, Ihren Geldbeutel zu zĂŒcken! Bonus: die Weinbar, wo Sie Platz nehmen und die angebotenen Produkte probieren können.

Die Bodega

Nur einen Steinwurf von Roba Nostra entfernt liegt La Bodega, ein charmantes kleines Restaurant, in dem Sie eine Mahlzeit einnehmen können. In einer einfachen und warmen AtmosphĂ€re können Sie testen die besten lokalen SpezialitĂ€ten wie Bonifacian-Auberginen. Dieses köstliche GemĂŒse, begleitet von Brot, Knoblauch und ĂŒberbackenem korsischem KĂ€se, wird Ihren Hals erfreuen!

Bonifacio hat in Ihnen den Wunsch geweckt, auch die restlichen Wunder Korsikas zu erkunden? Sie werden die Qual der Wahl haben. Von den Buchten von Piana ĂŒber den Wanderweg GR 20 bis nach Porto-Vecchio sind Sie mit dem Staunen noch nicht fertig!