Sonnenuntergang ├╝ber dem Strand von Weligama in Sri Lanka
Carnet de voyage, Les coulisses

Margaux hat sich in Sri Lanka niedergelassen

Wussten Sie, dass nur einen Steinwurf von Indien entfernt eine herrliche Insel mit abwechslungsreichen und ├╝ppigen Landschaften liegt? Heute l├Ądt Fizzer Sie ein, Sri Lanka durch die Augen von Margaux, unserer Content Managerin, zu entdecken. Anfang Januar reiste sie mit ihren Koffern zum alten K├Ânigreich Ceylon, um herauszufinden, was die Insel zu bieten hat, und traf zum ersten Mal Ramesha, ein junges M├Ądchen, mit dem sie seit sieben Jahren korrespondiert. Dar├╝ber hinaus hatte sie k├╝rzlich erhalten eine ├ťberraschung von Fizzer ! Wandern in den Teeplantagen, Zugreisen, Safari und Surfen ÔÇô Margaux stellt ihre Reise nach Sri Lanka vor und verr├Ąt ihre besten Ratschl├Ąge und ihre Favoriten. 

Wie haben Sie sich auf Ihre Reise nach Sri Lanka vorbereitet?

Affen am L├Âwenfelsen von Sigiriya

├ťber diese Reise habe ich lange nachgedacht! Ich wollte unbedingt nach Sri Lanka, um meinen Freund zu treffen. Als ich meine Tickets etwa ein Jahr im Voraus bei Qatar Airways buchte, hatte ich keine Ahnung, welche Route ich nehmen w├╝rde. Dann begann ich, Blogartikel zu lesen, darunter auch die von Flip-Flops und Sri Lanka. Eine echte Goldgrube f├╝r alle, die Informationen ├╝ber das Land suchen! Dank Blogs, YouTube-Videos, Instagram und meinem Freund, der f├╝r ein ├Ârtliches Reiseb├╝ro arbeitet, konnte ich eine Reiseroute entwerfen, die perfekt war! (mit ein paar Anpassungen). Um Ihnen eine Vorstellung zu geben: Ich habe meine Tickets im M├Ąrz 2019 f├╝r eine Abreise im Januar 2020 gekauft. Ich habe im November 2019 mit der Buchung meiner Unterk├╝nfte begonnen und kann Ihnen nur raten, dies vorher zu tun! Die besten Unterk├╝nfte waren bereits ausgebucht.

Wie sah Ihre Reiseroute aus?

In zwei Wochen hatte ich Zeit, eine ganze Reihe verschiedener Aktivit├Ąten zu unternehmen, von denen jede so unvergesslich wie die andere war. Hier ist die Route, die ich genommen habe, und die Aktivit├Ąten, die ich dort unternommen habe:

Sigiriya

Ich blieb zwei Tage in Dambulla, einer Stadt unweit von Sigiriya. Sigiriya ist vor allem f├╝r den L├Âwenfelsen oder Rocher au Lion bekannt und seine Geschichte ist ziemlich blutig. Es ist die Geschichte zweier Br├╝der, Prinz Kassapa und Moggallana. Der erste ist das Kind einer Konkubine, der zweite der Thronfolger. Wenn Moggallana die Nachfolge seines Vaters antreten soll, sieht Kassapa das nicht so und beschlie├čt, die Macht zu ergreifen, indem er seinen Vater t├Âtet und seinen Bruder verfolgt, der dann nach Indien verbannt wird. Vorsichtig verl├Ąsst Kassapa die Hauptstadt und l├Ąsst sich in Sigiriya nieder. Da er genau wei├č, dass sein Bruder sich eines Tages r├Ąchen w├╝rde, stellt er eine Streitmacht auf und errichtet auf einem 370 m hohen, steilen Felsen isoliert mitten im Dschungel eine Festung. Die Festung liegt unweit eines Beckens und verf├╝gt ├╝ber ein Wassernetz, das bis zur Spitze des Felsens geleitet wird.

Wie Sie sicher verstanden haben, ist diese historische St├Ątte sowohl wegen ihrer Architektur als auch wegen ihrer Geschichte ein Wunder. Es ist auch als UNESCO-Weltkulturerbe gelistet. Mein Besuch bestand daher darin, die 1200 Stufen hinaufzusteigen, die zur Spitze des Felsens f├╝hrten. Ich empfehle Ihnen, ab 7 Uhr morgens dort zu sein, wenn es ├Âffnet, um den Touristenmassen auszuweichen, hinter denen Sie auf der Treppe warten. Zu guter Letzt beherbergt das Gel├Ąnde ein Tier, das manche Menschen in Panik versetzen kann, mich eingeschlossen: die Hornisse. W├Ąhrend meines Besuchs bin ich keinem begegnet, aber es ist ratsam, leise zu sprechen, daher ist es sinnvoll, fr├╝h dorthin zu gehen, wenn alle noch schlafen! Im Anschluss an diesen Besuch ging ich zum Goldenen Tempel, einem Komplex aus im Felsen vergrabenen H├Âhlen und Tempeln. Dort k├Ânnen Sie 157 Buddha-Statuen bewundern.

Kandy

Die ebenfalls von der UNESCO gelistete Stadt Kandy war die letzte k├Ânigliche Hauptstadt des Landes und beherbergt den Zahntempel. Die Stadt beherbergt tats├Ąchlich eine Reliquie des Zahns Buddhas. Diese Seite ist ein Muss in der Stadt. In dieser heiligen Stadt finden auch viele Tanzauff├╝hrungen statt. Auf den ersten Blick eine sehr touristische Aktivit├Ąt, die nicht besonders ansprechend ist. Eigentlich eine sehr sch├Âne Show, in der jeder Tanz und jedes verwendete Kost├╝m erkl├Ąrt wird. Schlie├člich ist Kandy der Ausgangspunkt des ber├╝hmten blauen Zuges, der die Teeplantagen durchquert und Reisende nach Ella bringt.

Zug von Kandy nach Ella

Nun, es ist kein Ort, aber es ist eine Aktivit├Ąt, die einen eigenen Absatz verdient. Der Zug zwischen Kandy und Ella ist die unverzichtbare Aktivit├Ąt in Sri Lanka, die Sie in Erstaunen versetzen wird, die untypisch ist, aber auch die, die Instagrammer zum Staunen bringt. Die Reise von Kandy nach Ella ist ein 7-st├╝ndiges Abenteuer durch ├╝ppige Landschaften: Wasserf├Ąlle, Dschungel, Tee und Einheimische, die Ihnen auf der Stra├če zuwinken.

Pers├Ânlich habe ich meine Tickets in der 1. Klasse im Voraus bei meinem Freund gebucht. Wenn Sie als Zweiter mitfahren m├Âchten, k├Ânnen Sie die Buchung am Vortag oder vor der Abreise vor Ort vornehmen. Viele werden Ihnen raten, nicht als Erster einzusteigen, da die Fenster im Zug geschlossen sind. Ich pers├Ânlich habe die Erfahrung wirklich genossen! Nat├╝rlich sind die Fenster geschlossen, ABERÔÇŽ steigen Sie aus dem Waggon und ├Âffnen Sie die Zugt├╝ren! Setzen Sie sich hier hin, die Beine au├čerhalb des Zuges und genie├čen Sie die Landschaft! Ein M├╝digkeitsanfall? Kehren Sie zu Ihrem auf Ihren Namen reservierten Platz zur├╝ck. Nun, danach m├╝ssen Sie sich dr├Ąngen, um Ihren Platz an der Zugt├╝r zu finden. Kurz gesagt, die Reise mag lang erscheinen, aber ich habe sie nicht vergehen sehen. Die ganze Landschaft war atemberaubend.

sie

Ella wird manchmal geliebt, manchmal gehasst. Wof├╝r ? Es ist eine bergige Stadt, umgeben von Teeplantagen. Aber wer Touristenort sagt, sagt: Vielzahl von Restaurants, Bars ÔÇŽ die manchmal die Identit├Ąt der Stadt unterdr├╝cken. Also ja, es gibt viele Gesch├Ąfte und Restaurants in dieser kleinen Stadt, aber mir pers├Ânlich hat es sehr gut gefallen. Ich liebte es, in einem G├Ąstehaus im Dschungel zu schlafen, Affen vor meinem Fenster zu sehen, auf den Schienen zu laufen, um mich fortzubewegen, zu wandern und schlie├člich bei einer guten Tasse Tee neue Energie zu tanken. Was kann man in Ella unternehmen? Viele Dinge !

Beginnen Sie mit der Besichtigung der Stadt, bestehend aus einer Hauptstra├če, Restaurants und trendigen Gesch├Ąften. Machen Sie sich am n├Ąchsten Tag auf den Weg, um den Little Adam's Peak zu besteigen, und warten Sie auf dem R├╝ckweg, bis der Zug an der 9 Arch Bridge vorbeif├Ąhrt. Bereiten Sie sich am n├Ąchsten Tag auf die sportliche Besteigung des Ella Rock vor. Eine herrliche Wanderung, die Ihren Hintern strapaziert, aber die M├╝he wert ist! Sie haben die M├Âglichkeit, einen herrlichen Blick auf das Tal zu genie├čen. Zum Abschluss Ihres Aufenthalts in Ella besuchen Sie schlie├člich die Teefabrik von Uva Halpewatte Teefabrik und gehen Sie mit einer T├╝te k├Âstlichen gr├╝nen oder schwarzen Tees nach Hause.

Udawalawe-Nationalpark

Nach Ihrem Aufenthalt in der K├╝hle der Berge erreichen Sie die Stadt Udawalawe f├╝r eine herrliche Safari. Viele Touristen fahren nach Yala, aber in Udawalawe besuchten wir einen kleineren, aber auch weniger ├╝berf├╝llten Park. Wir nutzten die Safari, manchmal mit ein paar Jeeps um uns herum, aber auch lange Zeit allein, um die Elefanten zu bewundern. W├Ąhrend meines vierst├╝ndigen Besuchs konnte ich etwa zwanzig m├Ąnnliche, weibliche und kleine Elefanten, Krokodile, Pfauen und viele V├Âgel beobachten.

Wenn Sie so sch├Âne Fotos machen, wie k├Ânnen Sie da nicht die Gelegenheit nutzen, eine personalisierte Postkarte zu versenden, indem Sie sie direkt hinzuf├╝gen? Dies ist mit Fizzer m├Âglich, der Anwendung, mit der Sie Postkarten mit Ihren eigenen Reisefotos von Ihrem Telefon aus versenden k├Ânnen. Die Karten werden wie echte Karten gedruckt und dann in einem Umschlag verschickt, jedoch mit einer zus├Ątzlichen pers├Ânlichen Note!

Weligama und Galle

W├Ąhrend meiner letzten Woche dort wollte ich das Meer, die S├╝dk├╝ste und ... die Brandung genie├čen! Besuchen Sie dazu Weligama, eine Stadt in einer Bucht zwischen Mirissa und Galle. Entspannende Atmosph├Ąre garantiert: nette kleine Restaurants, Surfschulen, sicheres Meer, perfektes Wetter, kurz: Ich habe es geliebt! Ich habe Unterricht genommen bei Ama Surfschule Und eines ist sicher: Ich habe noch nie in drei Tagen so viel gelernt wie in einer Woche auf Bali. Nach einer Lektion im Schaum habe ich endlich meine ersten richtigen Wellen genommen! Das Team war gro├čartig.

Sie m├Âchten vor Ort arbeiten? Die Stadt hat sehr sch├Âne Coworkings! Endlich konnte ich Galle f├╝r einen Tag besuchen (dank des Rollerverleihs!). Galle ist eine befestigte Stadt, die durch den Durchzug der Portugiesen und Holl├Ąnder gepr├Ągt ist. Dort werden Sie eine v├Âllig andere und wirklich sch├Âne Architektur entdecken! Die Hauptaktivit├Ąt: Bewundern Sie die Festung, schlendern Sie durch die Stra├čen und machen Sie ein paar Stopps in den ├Ârtlichen Kunsthandwerksl├Ąden.

Hikkaduwa

Hikkaduwa ist die Stadt, in der die Familie meines Freundes lebt, deshalb bin ich dorthin gegangen. Es ist eine K├╝sten- und Touristenstadt mit einem gro├čen Strand, der sich ideal zum Tauchen eignet. Dort konnte ich ein Schildkr├Âtenschutzzentrum besuchen und die Freilassung von Babyschildkr├Âten beobachten. Um Ihnen das ein wenig zu erkl├Ąren: In Sri Lanka gibt es eine illegale Praxis, die darin besteht, Schildkr├Âteneier zum Verzehr zu verkaufen. Dank Spenden von Besuchern kauft dieses Zentrum die Eier, br├╝tet sie aus und k├╝mmert sich um die Jungen, bis sie unabh├Ąngig genug sind, um aufs Meer hinauszufahren. Kurz gesagt, ein bewegendes Erlebnis, das sowohl gro├čartig als auch sehr traurig ist, denn ja, manche Kleinen schaffen es aufs offene Meer, andere werden jedoch von Seev├Âgeln gejagt.

Wie haben Sie Ramesha kennengelernt und wie war Ihr Treffen?

Margaux und Ramesha am Flughafen Colombo

Ramesha und ich, das ist eine lange Geschichte! Vor 7 Jahren korrespondierte ich per Post mit Menschen aus aller Welt. Ich war auf einer Korrespondenzseite registriert und wurde per E-Mail von Ramesha kontaktiert, einem jungen M├Ądchen aus Sri Lanka, das ihr Franz├Âsisch verbessern wollte. Wir haben lange geredet, Briefe ausgetauscht und dann endlich so viel geredet, dass es einfacher war, ├╝ber WhatsApp zu reden. Wir haben so viele Dinge geteilt: unser t├Ągliches Leben, unsere Erfolge, unsere Sorgen, unsere Kulturen, unsere Entwicklungen.

Nach 7 Jahren dessen, was ich jetzt als ÔÇ×FreundschaftÔÇť bezeichnen kann, war es Zeit f├╝r ein Treffen! Also reiste ich allein aus diesem Grund nach Sri Lanka und sie war offensichtlich ungeduldig, mich kennenzulernen, denn wenn wir uns erst am Ende des Aufenthalts wiedersahen, ├╝berraschte mich Ramesha, indem sie am Flughafen wundersch├Âne Blumenketten erwartete! Das erste Treffen verlief schnell, da ein Fahrer f├╝r eine lange Reise auf uns wartete, aber es war eine der sch├Ânsten ├ťberraschungen der Reise. Wir trafen uns in Hikkaduwa wieder.

Dort traf ich seine Mutter, Gro├čmutter und seinen Bruder im Haus der Familie. Wir haben zusammen viel Leckeres gegessen: Dhaal aus roten Linsen, Fischcurry, Kokosnusspfannkuchen usw. Wir unterhielten uns wie immer am Abend und obwohl es unser erstes Treffen war, hatte ich den Eindruck, dass alles v├Âllig nat├╝rlich war. Ich wei├č nicht, wie ich dieses Gef├╝hl beschreiben soll. Es war einfach perfekt! Ich kann es kaum erwarten, dorthin zur├╝ckzukehren!

Um ├ťbereinstimmungen mit Ihren Fotos zu versenden, gibt es nichts Besseres als Fizzer! Postkarten mit Ihren Fotos zum Einstecken auf der Vorderseite und der R├╝ckseite zum Schreiben Ihrer pers├Ânlichen Nachricht.

Welche Unterkunft empfehlen Sie?

W├Ąhrend meines Aufenthaltes habe ich viele Unterk├╝nfte besucht, m├Âchte Ihnen aber nur meine wirklichen Favoriten mitteilen:

Sigiriana Resort und Spa

Unsere einzige High-End-Unterkunft dieses Aufenthalts. Ein charmantes Hotel etwa zwanzig Kilometer von Sigiriya entfernt. Was mir gefallen hat? Die Architektur und die Ruhe des Ortes, das Schwimmbad laden zum Entspannen nach 14 Flugstunden ein. 

F├╝hlen Sie sich zu Hause

Feel Home macht seinem Namen alle Ehre! Es handelt sich um eine von Fazly gef├╝hrte Einrichtung, einem perfekten Gastgeber, der uns das Gef├╝hl gegeben hat, ÔÇ×zu HauseÔÇť zu sein. Wir hatten das sauberste Zimmer unseres Aufenthaltes, eine tolle Aussicht, ein tolles Fr├╝hst├╝ck. Fazly begleitete uns mit seinem eigenen Fahrzeug ins Zentrum und bietet seinen G├Ąsten Glaswasserflaschen statt Flaschen an. Sehr gute Geste, wenn man sieht, wie viele Plastikflaschen von Touristen verwendet werden. 

Idyllischer Aufenthalt zu Hause

Ein h├╝bsches G├Ąstehaus in Ella, das von Anil und seiner Familie gef├╝hrt wird. Eine wirklich gastfreundliche Familie, die mir bei der Organisation meiner Wanderungen mit Diagrammen geholfen hat, die die besten Abk├╝rzungen erkl├Ąrt haben und vor allem. Mein Partner und ich hatten eine H├╝tte mit atemberaubender Aussicht auf den Dschungel. Dort a├čen wir unser bestes Fr├╝hst├╝ck des Aufenthalts. 

Forest Edge Safari Villa

Suchen Sie einen Service, der einem Grandhotel w├╝rdig ist, und das zu einem unglaublich g├╝nstigen Preis? Hier musst du hin! Janith, ein junger Mann von 25 Jahren, verwaltet zwei Zimmer hinter seinem Haus und klar: Alles war perfekt. Das Zimmer war gut eingerichtet, sauber und mit Blick auf den Dschungel. Janith organisierte unsere Safari und kochte uns ein leckeres Essen Reis und Curry und fuhr uns mit seinem eigenen Fahrzeug nach Weligama (2 Stunden Fahrt), ein gro├čes Dankesch├Ân an ihn!

Welches sind die besten Restaurants, in denen Sie je waren?

Ehrlich gesagt wurde ich kulinarisch nicht entt├Ąuscht, deshalb werde ich versuchen, alle Restaurants aufzulisten, an die ich mich erinnern konnte:

In Kandy

  • Buono Caf├ę f├╝r eine gute Pause an einem gem├╝tlichen Ort im Herzen einer lauten Stadt. Ich habe das Avocado-Toast, die Chicken Wraps und den Brownie getestet: sehr gut!

An Ella

  • 98 Acres Resort und Restaurant um auf dem Weg zur 9 Arch Bridge eine Pause einzulegen. Ich habe die Samosas, das Club-Sandwich und den Eistee probiert, ein Genuss!
  • Matey Hut, ein Restaurant, das nicht nach viel aussieht, vor dem aber alle Schlange stehen! Dies ist ein Familienrestaurant, das viele lokale Gerichte anbietet. Ich habe das Kottu mit H├╝hnchen probiert, exquisit!
  • Caf├ę Chill zum Abendessen nach einer langen Wanderung. Sie haben die Wahl zwischen Bieren, europ├Ąischen oder srilankischen Gerichten. Ich habe mich f├╝r eine Gurkensuppe mit Kokosmilch entschieden, immerhin ein leichtes Gericht Reis und Currys w├Ąhrend des Aufenthalts verkostet. Wir kamen dreimal zur├╝ck!

In Udawalawe

  • Gew├Âhnliche Rose, ein Familienrestaurant, das lokale Gerichte anbietet. Wir haben das Buffet mit dem besten Linsen-Dhaal und einem Chicken Biriyani getestet. Sehr gut !

Nach Weligama

  • Moochie, es ist unser Favorit des Aufenthalts. Es ist ein Restaurant abseits vom L├Ąrm der Stadt. Wir betreten einen gr├╝nen Innenhof, setzen uns an den Tisch und genie├čen eine ganz frische Bowl. Ich hatte eine Sch├╝ssel bestehend aus Falafel, Rotkohl, Reisnudeln, Karotten, Gurken, kurz gesagt ÔÇŽ einer ganzen Menge k├Âstlicher Dinge. 
  • Hangten Rooftop. Dieser Ort war unser Ort f├╝r Fr├╝hst├╝ck, Mittag- und Abendessen. Wof├╝r ? Es liegt direkt am Meer, die Aussicht ist atemberaubend und es ist super gut! Klettern Sie auf die Spitze des Geb├Ąudes und bestellen Sie Kokosnuss-Pfannkuchen Morgens einen guten Burger, abends und genie├čen! 
  • erheben F├╝r eine italienische Pause nach vielen scharfen Gerichten tut es gut! Wir hatten zwei leckere Pizzen!
  • Nomad Caf├ę & Shop f├╝r eine gesunde und erfrischende Pause nach dem Surfkurs. Auf der Speisekarte steht eine Sch├╝ssel bestehend aus Tofu, Reis und Gem├╝se. Ein Genuss!

In Galle

  • Caf├ę 82 ein veganes Eis in Begleitung einer ├Ąu├čerst l├Ąchelnden und einladenden Dame zu genie├čen. Wir haben diesen Ort zuf├Ąllig entdeckt und wurden nicht entt├Ąuscht. Ein Tipp: Probieren Sie das Zimteis: ein Genuss!

Nach Hikkaduwa

  • Steffis Mandala nach Hikkaduwa, um mit den F├╝├čen im Sand zu essen. Wir essen k├Âstliche westliche Gerichte! 

Das beste kulinarische Erlebnis bleibt nat├╝rlich mein Abendessen mit Rameshas Familie, aber die Adresse kann ich euch leider nicht nennen! 

Wie sind Sie im Land herumgekommen?

Wenn Sri Lanka ein relativ kleines Land ist, werden die Reisen schnell sehr lang! W├Ąhrend der Reise habe ich mich daher f├╝r den privaten Fahrer/Taxi, das Tuk-Tuk, die Bahn, den Roller und meine F├╝├če entschieden! Nachdem ich alle diese Methoden ausprobiert habe, habe ich einige praktische Ratschl├Ąge f├╝r Sie:

1. Verhandeln

ALLES ist verhandelbar. Wenn Sie den Transport bestellen, wird Ihnen der Fahrer einen Preis nennen, der sich an Ihrem Kopf orientiert, einfach weil Sie ein Tourist sind und es an Ihnen liegt, zu verhandeln. Machen Sie sich keine Sorgen, es ist v├Âllig normal und niemand wird Sie daf├╝r verurteilen. Zeigen Sie Ihr Verhandlungsgeschick!

2. Kaufen Sie eine lokale SIM-Karte

Nehmen Sie eine lokale SIM-Karte, um die Anzahl der Fahrer zu notieren, oder bestellen Sie ├╝ber Anwendungen, das wird Ihnen das Leben erleichtern und vor allem kostet es nicht viel: 12$ f├╝r 10G bei Mobitel, Agentur am Flughafen verf├╝gbar. 

3. Vermeiden Sie Busse

Vermeiden Sie die Busse! W├Ąhrend Ihrer Fahrt werden Sie auf blaue und rote Busse sto├čen. Auf den ersten Blick scheint es eine gute Option zu sein, weil es nicht teuer ist, aber ÔÇŽ es liegt an Ihnen, ob Sie Nervenkitzel erleben m├Âchten. Busse sind gef├Ąhrlich und die Einheimischen sagen das selbst. Sie fahren schnell, sie ├╝berholen ohne anzuhalten und gef├Ąhrlich. Danach kann es auch ein Erlebnis sein... es liegt an Ihnen!

4. Verwenden Sie Uber und PickMe

Du m├Âchtest keinen Tuk-Tuks hinterherlaufen und hast ein kleines Budget? Entscheiden Sie sich f├╝r mobile Transport-Apps. Laden Sie Uber herunter oder W├Ąhle mich. PickMe ist eine Nahverkehrs-App, mit der Sie Tuk-Tuks oder Privatwagen zu Spottpreisen buchen k├Ânnen. Danach ist es ein zweischneidiges Schwert. Sowohl in Weligama als auch in Kandy hat es sehr gut geklappt, die Fahrer riefen uns an, sprachen kein Englisch und wussten nicht, wie man Google Maps benutzt. Aber ehrlich gesagt, wenn es funktioniert, ist es super praktisch!

Haben Sie eine personalisierte Karte aus Sri Lanka verschickt?

Welche Frage ! Nat├╝rlich, und ich habe einige an mehrere Familienmitglieder geschickt. Eines ist gut gef├Ąrbt und zeigt an, wo sich diese herrliche Insel befindet, das zweite ist mit Elefanten illustriert, dem Tiersymbol unserer Reise.

Ein letztes Wort, um diese Reise zusammenzufassen?

Ich reiste mit einigen Vorurteilen ab, weil ich das Land ├╝berhaupt nicht kannte, und kam mehr als gl├╝cklich zur├╝ck. Ich wurde w├Ąhrend der Reise NIE entt├Ąuscht. Die Einheimischen sind wirklich nett und f├╝rsorglich. Wenn Sie Hilfe ben├Âtigen, ist immer jemand da, der Ihnen hilft. Ich fand das Land weniger verschmutzt als andere L├Ąnder Asiens, ich liebte die Landschaften und die ├Ąu├čerst abwechslungsreichen Aktivit├Ąten. Schlie├člich war das Essen ausgezeichnet! Diese Reise war ein Erfolg!