Carnet de voyage

Der kurze Reiseführer für den Urlaub in der Bretagne: von Saint-Malo bis zum Glénan-Archipel

Machen Sie sich diesen Sommer auf den Weg in die Bretagne, Seemann! Diese authentische Region ist ein ebenso einzigartiges wie vielfältiges Land und bekannt für ihre schillerndes historisches Erbe, seine Naturschätze und seine außergewöhnlichen Inseln. Que vous rêviez de la Côte d’Armor, de plages sauvages ou de villages médiévaux, passer ses vacances en Bretagne est toujours une bonne idée. Pensez à partager votre escapade avec une personalisierte Postkarte !

Wohin mit dem Strandtuch?

Strand von Grands Sables – Ile de Groix

Es handelt sich um einen der außergewöhnlichsten Strände Frankreichs, und das aus gutem Grund! Der Strand von Grands Sables ist einer davon seltene europäische Strände sind konvex (mit anderen Worten, es bewegt sich in Richtung Meer, anstatt einen Bogen in Richtung Sand zu bilden). Der 800 Meter lange Strand ist berühmt für seine lange und wunderschöne Küste, seinen feinen Sand und sein türkisfarbenes Wasser.  

Strand von Saint-Nicolas – Glénan-Archipel


Wir übernachten in Türkistönen am Strand von Saint-Nicolas! Blonder und feiner Sand, kristallklares Wasser … Es besteht kein Zweifel, dass wir uns im Glénan-Archipel befinden. Sie haben von einem Tapetenwechsel und der Sonne in den Tropen geträumt ? Mit dem Strand von Saint-Nicolas müssen Sie nicht weit gehen! Wenn Sie mit der Familie unterwegs sind, werden die vielen Wasseraktivitäten der Segelschule Groß und Klein begeistern. 

Plage de l’île Vierge – Presqu’île de Crozon

Ein weiteres äußerst gut erhaltenes wildes Paradies, die Halbinsel Crozon im Finistère, zeichnet sich durch aus seine menschenleeren Strände, steilen Klippen und türkisfarbenen Wasser. Parmi ses criques fameuses, on note la Plage de l’île vierge, au style méditerranéen typique. Attention néanmoins : profiter de cet écrin naturel se mérite, puisque le seul accès à la plage se fait par la falaise !  

Wo kann man volle Mirettes mit herrlichen Landschaften nehmen?

L’Archipel des Glénan

https://www.youtube.com/watch?v=qDyA5BwzwLU

Der Glénan-Archipel, auch „bretonische Karibik“ genannt und als „malerische Naturstätte“ eingestuft, ist ein Muss in der Bretagne! Bestehend aus sieben Inseln, von denen jede bezaubernder ist als die andereAn Ressourcen mangelt es diesem Archipel vor Fouesnant nicht. Dieses kleine Paradies mit Traumstränden ist von vielen Städten im Finistère aus mit dem Boot erreichbar und der beste Weg, Ihren Urlaub in der Bretagne stilvoll ausklingen zu lassen! 

Die rosa Granitküste

Die Côte de Granit Rose liegt im Norden der Côte d'Armor, in der Nähe von Lannion und ist einzigartig auf der Welt. Entlang seiner 10 km langen Küste zeichnet es sich durch seine Granitblöcke in vielfältigen Formen und Farben aus, die unter Tausenden erkennbar sind. Von Perros-Guirec bis zur Bucht von Lannion, Außergewöhnliche Landschaften folgen einander an der berühmtesten Küste der Bretagne. Die skurrilen Silhouetten seiner verrückten Felsen werden alle Kinder mit einer überbordenden Fantasie unterhalten!

Pointe du Raz

Wie klein kommt man sich vor der majestätischen Pointe du Raz vor! Dieses felsige Vorgebirge an der Spitze des Finistère (wie der Name schon sagt) hat etwas zu bewegen. Im Jahr 2004 als bedeutende Stätte in Frankreich eingestuft, verführt die Naturstätte von seine sehr gut erhaltene Umgebung, seine atemberaubende Landschaft und seine etwas entfesselte Natur. Gegenüber der Landzunge liegt der Raz du Sein, eine heikle Meerespassage, die von Seeleuten gefürchtet wird und für ihre heftige Sumpfströmung bekannt ist. Wer den Nervenkitzel sucht, wird am Pointe du Raz bedient! 

Broceliande

Der Brocéliande-Wald ist ein außergewöhnlicher, märchenhafter Wald und eines der natürlichen und kulturellen Juwelen der Bretagne! Oszillierend zwischen Mythos und Realität, Dieser magische Ort ist noch nicht fertig damit, die Spuren zu verwischen. Vorgestellt im XIITh Jahrhundert des mittelalterlichen Autors Chrétien de Troyes ist der Wald von Brocéliande tatsächlich der Wald von Paimpont! Erkunden Sie diesen geheimnisvollen Ort voller Legenden und tauchen Sie ein in die Geheimnisse der Bretagne ...

Wo kann man lokale Produkte essen oder probieren?

Die lokale Plattform der Bretagne

Sie ernähren sich gerne regional und möchten die Bauern unserer Regionen unterstützen? Wir sehen uns dabei lokale Plattform von der bretonischen Region geschaffen. Ganz einfach: Es ermöglicht Ihnen, schnell lokale Produzenten in Ihrer Nähe zu finden. Ohne Zwischenhändler profitieren Sie von guten frischen und lokalen Produkten für einen verantwortungsvolleren Konsum!

Die Keksfabrik Saint-Guénolé

Gegründet im Jahr 1920, vor genau einem Jahrhundert, die Keksfabrik Saint-Guénolé bietet handgefertigte 100%-Köstlichkeiten. Schon beim Betreten des Ladens weht Ihnen der Duft köstlicher Kekse entgegen, die aus dem Ofen kommen. Bretonische Pfannkuchen mit reiner Butter, bretonische Palets und andere Brioches: Das Schwierigste wird die Auswahl aus all diesen Süßigkeiten sein! 

Keksfabrik La Trinitaine

Seit 1965, Die Dreifaltigkeit erfreut Feinschmecker mit seinen bretonischen Traditionen. Sein Versprechen? " Das Beste an Keksen und bretonischen Spezialitäten ". Probieren Sie köstliche Kekse und Süßigkeiten aller Art: bretonische Pfannkuchen, berühmte goldene Palets, Galettes ... Das gesamte süße kulinarische Erbe der Bretagne wird im La Trinitaine gewürdigt. Sie haben keine Zeit, nach einem Geschäft zu suchen? Wissen Sie, dass die Keksfabrik auch nach Hause liefert, überall in Frankreich!

Wenn Sie von wilden Landschaften, unberührter Natur und authentischen Ferien abseits des Massentourismus träumen, können wir Ihnen die Region nur empfehlen Bretagne ! Die Bretagne ist berühmt für ihr historisches Erbe und ihre sehr reiche Kultur und bietet außerdem atemberaubende Landschaften und Strände, die den Westindischen Inseln würdig sind. Bereiten Sie sich darauf vor, diesen Sommer einen wunderschönen Urlaub in der Bretagne zu verbringen? Denken Sie daran, Ihren schönen Urlaub mit einem zu verewigen personalisierte Postkarte.